Vor-Tour stellt sich vor

Benefiz-Fahrt für kranke und hilfsbedürftige Kinder

VG Hermeskeil. Am Eröffnungstag des 5. Hermeskeiler Stadtfestes, am Samstag, 13. Juli, wird der ehemalige deutsche Leichtathlet Guido Kratschmer zusammen mit Kümmerer Johnny Klein und Team die "Vor-Tour der Hoffnung" auf der Bühne im Festzelt vorstellen.

Zum 24. Mal treten vom 11. bis 13. August wieder namhafte Sportler, Politiker, Manager, Ärzte und idealistisch gesinnte Bürger kräftig in die Pedalen, um krebskranke und hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen. Die 295 Kilometer lange Benefiz-Radtour mit rund 3.175 Höhenmetern startet am 11. August mit einem 70 Kilomter langen Prolog in Trier. Weitere Stopp-Orte an diesem Tag: Oberemmel, Wiltingen, Grevenmacher und Langsur-Mesenich. Am Montag (12. August) und Dienstag (13. August) sind die Radler, in Trier-Stadt, im Landkreis Trier-Saarburg, nochmal in Luxemburg (Remich, Schengen), in Frankreich (Apach) und im Saarland (Perl) unterwegs, wo es mit Sicherheit viele interessante Begegnungen mit Kindern, Erwachsenen und erwartungsfrohen Zuschauern geben wird

Auch die Hermeskeiler wollen mit Unterstützung ihrer Gäste beim Stadtfest dazu beitragen, das eine tolle Spendensumme beim Stopp der Radfahrer am Montag, 12. August, gegen 13.15 Uhr auf dem Neuen Markt übergeben werden kann. Weitere Infos gibt es hier.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.