CC Tawern startet Online-Kappensitzung

Tawern. „Corona ist der Lage Herr, mir feiern trotzdem an Tawär!“. Dies klingt zwar wie eine Freidenker-Demonstration unter nicht Beachtung aller Corona-Regeln, ist aber in Wirklichkeit eine Aufforderung Zuhause zu bleiben, um dort mit dem CCRW Tawern zu feiern.

Am Samstag, 13. Februar, ab 19.11 Uhr startet über Youtube die Online-Kappensitzung 2021. „Nachdem die Närrische Online-Weinprobe so gut angekommen ist, wollten wir das einfach wiederholen“, sagt Thomas Koltes vom CC Tawern. Komplett Kostenlos kann man sich über Youtube einloggen und den Abend vor dem Fernseher, Computer oder Smartphone mitverfolgen. Über Whatsapp per QR-Code können die Narren zuhause auch live chatten oder dem CC Bilder von der Hausparty senden.

Koltes: „Unsere drei Tawerner Winzer Michael Biewers, Peter Greif, Nico Weber vom Margarethenhof und die Pizzeria „La Taverna“ waren direkt begeistert und versorgen uns mit Wein und Rabattcodes in dem Paket. Diese Weinpakete können über cc-rot-weiss.de bestellt oder bei Elektro Binz abgeholt werden. Aber auch mit anderen Getränken darf angestoßen werden.

Neben verschiedenen Videoclips von Tänzen, Büttenrednern und Gesangsdarbietungen der letzten
25 Jahre werden Sitzungspräsident Michael Binz und Büttenredner Tommy Koltes die Sitzung live
moderieren. Aber auch das Publikum wird gefordert sein: Mit Tanzanimationen, Schunkelwalzer und
Polonaise darf zuhause auch mitgemacht werden. Dazu wird der Haus- und Hof-DJ Floh des CC Rot-Weiss noch Partymusik auflegen.

„Eigentlich waren neue Videos mit den Tanzgruppen geplant, aber die Kontaktbeschränkungen haben uns einen Strich durch die Rechnung gemacht, daher sind nur die Büttenredner neu aufgezeichnet“, erklärt Michael Binz.

Ein neues Mischpult und weitere Geräte hat sich der CC extra dafür angeschafft, um den Stream so
professionell wie möglich zu machen. "Wir wollen allen ein bisschen Karneval nach Hause bringen,
man muss nicht auf alles verzichten", so Koltes. Dankbar ist er besonders dem Vorstand, der in mehreren Online-Vorstandsitzungen das ganze geplant und organisiert hat. Durch die  Kontaktbeschränkungen war das Verpacken der Weinkartons etwas schwieriger, da der CC sehr viel Wert auf die Corona-Verordnungen legt. So werden auch Moderatoren, Technische Leitung und DJ dank Glasfaser aus verschiedenen Haushalten her gesendet.

(RED)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.