Karnevalisten rocken das Tälchen

VG Konz. Das Bürgerhaus war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Markus Mosella (Alexander Rausch) um 19.11 Uhr den musikalischen Startschuss zur 1. Kappensitzung des Tälchen Karneval gab. Unter dem Motto "Im Tälchen ist die Stimmung toll, da singt und tanzt man Rock'n'Roll" gaben die Karnevalisten Vollgas und sorgten mit einem bunten Programmmix aus klassischen Büttenreden, Tänzen und Musikeinlagen für Stimmung im närrischen Publikum.

Petra Jonas beleuchtete das Dorfgeschehen im vergangenen Jahr, Olaf Schubert (Julia Müller) holte sich bei Helene Fischer (Christine Fisch) Ratschläge gegen Liebeskummer und zwei Rentner (Matthias Born, Thomas Schmitt) nahmen auf einer Mitfahrerbank Platz. Musikalisch sorgten nicht nur die schwungvollen Gardetänze und die "Ladykracher" für Stimmung. Puplikumsliebling Markus Mosella brachte das Publikum zum Mitsingen. Natürlich durfte auch der Auftritt der Gastvereine nicht fehlen. Wie jedes Jahr war auch eine Abordnung des ECC Oberemmel gekommen, angeführt von Prinz Philipp I. "intergalaktischen Fliegenfänger ous'm Grooßegoaärt".

Dieses Jahr mussten sie sich mit den Vertretern des erstmals im Tälchen Karneval auftretenden Schweicher Karnevalsvereins und dem Stadtprinzenpaar, Prinz Rüdiger I. vom Gummilager zum Partyschlager" und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Claudia I. von Schloss Zahnstein am Speichelfluss in einem Ratespiel messen. Zu Gast war auch eine Abordnung des Wiltinger Karnevalsvereins Reblaus. Abschluss und ein weiteres Highlight der von Sebastian Konz und Sabine Michels souverän moderierten Veranstaltung war der vielumjubelte Auftritt des Männerballetts, bevor alle Akteure noch einmal auf die Bühne kamen.

MW, Fotos: Willems

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.