Prinz Philipp I. regiert in Oberemmel

VG Konz. Unter dem Motto "Hei-her, Do-her schallt ett ennt All, miaär Emmler feiern iwwerall" ist der Emmeler Carnevals-Club (ECC) nun mit der Inthronisation von Prinz Philipp I. (Kirchen) "intergalaktischer Fliegenfänger aus'm Grooßengaäärt" in die närrische Jahreszeit gestartet.

Wie es bei Majestäten so üblich, stehen Prinz Philipp Personal in Form eines Adjutanten (Jens Hoffmann) und eines Fahrers (Andre Kleinjohann) zur Seite. "Es ist eine Ehre für mich, hier stehen zu dürfen" erklärte der Inthronisierte und erließ prompt ein Gesetz, das besagt, dass in Oberemmel während seiner Amtszeit nur noch Wasser für die Körperreinigung zu benutzen sei.

Ortsvorsteher Hermann-Josef Benzkirch überreichte den obligatorischen Amtsschlüssel und forderte bei Rückgabe eine volle Kasse. Die beiden Sitzungspräsidenten des ECC, Matthias Schu und Sebastian Lorenz, moderierten die närrische Veranstaltung in dem vollbesetzten Bürgerhaus, die musikalisch von der Hofkapelle Oberemmel unter der Leitung von Burghart Müller begleitet wurde.

JM, Fotos: Mohsmann 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.