10.000 Schaden nach Unfall auf der L 149 bei Mertesdorf

Mertesdorf. Zu einem Unfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden ist es am Mittwoch, 12. Juni, gegen 15 Uhr auf der L 149 bei Mertesdorf gekommen.

Eine 34-Jährige wollte mit ihrem Auto von der L 149 kommend nach links in Richtung Mertesdorf abbiegen. Hierbei übersah sie das entgegenkommende Fahrzeug einer 39-Jährigen, die auf der L 149 in Richtung Trier-Ruwer fuhr. Durch den Zusammenstoß wurden beide Frauen leicht verletzt und in Trierer Krankenhäusern ambulant behandelt. Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden mussten. Der Sachschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Im Einsatz waren zwei Rettungswagen aus Schweich und Trier-Ehrang, der Rettungshubschrauber aus Wittlich, ein Trierer Abschleppunternehmen, die Straßenmeisterei Hermeskeil sowie die Polizeiinspektion Schweich.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.