Kulturgießerei Saarburg: Flammender Appell in Rot

Saarburg. Die KulturGießerei Saarburg beteiligt sich an der Initiative „Night of Light“, die mit diesem Appell auf die katastrophale Lage vieler Kultureinrichtungen, Kulturschaffenden und der gesamten Veranstaltungswirtschaft aufmerksam macht.

Viele Einrichtungen in ganz Deutschland strahlen in der Nacht vom 22. auf den 23. Juni bundesweit ihre Gebäude oder stellvertretend ein Bauwerk in ihrer Region oder Stadt mit roter Beleuchtung an, um auf die dramatische Situation in der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam zu machen.

Mehr über die Aktion unter https://night-of-light.de/.

Die „Reise durch das Feenland“ am Sonntag, 28. Juni, wird auch im Rahmen des Kultursommerprojektes in der Kulturgießerei „Tor zum Norden“ stattfinden.

Die nordische Mythologie (skandinavische Mythologie) ist geprägt von Elfen, Feen, Gnomen, Trollen und vielen weiteren geheimen Völkern. Wir holen sie zu uns nach Saarburg, die Märchen, Sagen und Geschichten! Unsere KulturGießerei verwandelt sich in ein buntes Reich der Fantasie. Besucher*innen können sich selbst in Elfen, Magier, Trolle oder Drachen verwandeln… Leider müssen wir jedoch das Konzept in diesem Jahr aufgrund der Hygiene- und Abstandsregelungen ändern.

Wir werden in diesem Jahr einen Parcours aufbauen und die Gäste auf der Reise durch das Feenland begleiten und führen! Pro Reise können sich 30 Personen auf den Weg zu den mystischen Orten und Wesen machen. Jeweils zur vollen Stunde startet eine Expedition! Der Eintritt ist frei! Anmeldungen erforderlich unter Telefon 06581/2336 oder E-Mail info@kulturgiesserei-saarburg.de.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.