SP

Unbekannte zünden Bücherschrank am Bahnhof an

VG Saarburg. Unbekannte haben in der Nacht auf den 11. Oktober die "Bücher-Telefonzelle" am Saarburger Bahnhof in Brand gesteckt. Polizisten wurden während ihrer Streife gegen 00.03 Uhr auf das Feuer aufmerksam.

Die Beamten dämmten den Brand zunächt selbst ein. Ein Übergreifen auf das Bahnhofsgebäude konnte von der Feuerwehr verhindert werden. Die Polizei geht von Brandstiftung durch vermutlich mehrere Täter aus. In der ehemaligen Telefonzelle wurden Bücher von der Stadt Saarburg kostenlos für die Bürger zur Verfügung gestellt.

Zeugenhinweise an die Polizeiinsepktion Saarburg, Telefon 06581/91550.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.