Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 53

Mehring. Zu einem schweren Unfall ist es am Samstag, 20. April, gegen 12.10 Uhr auf der B 53 zwischen Mehring und Pölich gekommen. Nach Informationen der Polizei sind ein Motorroller und ein Rennrad zusammengestoßen. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Der Motorroller, der mit zwei Personen besetzt war, war von Pölich in Richtung Mehring unterwegs. In einer langgezogenen Kurve kam er aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit einem Rennrad zusammen. Sowohl der Rollerfahrer und sein Sozius, als auch der Rennradfahrer erlitten schwere Verletzungen. Die B 53 war während der Bergungs- und Rettungsarbeiten voll gesperrt. An beiden Zweiräder entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden. Im Einsatz waren neben der Polizei Schweich, die Berufsfeuerwehr Trier sowie das DRK Schweich und Ehrang mit Notarzt.

RED, Fotos: Agentur Siko

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.