Frauenleiche identifiziert

Mehring. Bei der am 18. Mai bei Piesport aus der Mosel geborgenen Frauenleiche handelt es sich um die vermisste Frau aus Mehring.

Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen laut Polizei nicht vor.

Am Samstagnachmittag, 18. Mai, wurde eine bis dato unbekannte Frauenleiche aus der Mosel geborgen. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen lagen bereits zum damaligen Zeitpunkt nicht vor. Gegen 16 Uhr hatten Zeugen einen in der Mosel bei Piesport treibenden leblosen Körper gemeldet. Beamte der Wasserschutzpolizei konnten den Leichnam bergen und zum gegenüber dem Ort Piesport liegenden Moselufer bringen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.