Graffitikunst für den Jugendraum

Föhren. Die Tür des Jugendraumes in Föhren strahlt in neuem Design und Glanz. Im Rahmen eines Graffitiprojekts wurde sie mit den Jugendlichen gemeinsam entworfen und neugestaltet.

Durch das Know-how des Künstlers Julian Köster aus Trier und die großzügige Unterstützung des Fördervereins Jugend e.V. Trier konnte das Projekt verwirklicht und somit der Jugendraum attraktiver gestaltet werden. Der Jugendtreff ist donnerstags von 18 bis 21.45 Uhr und freitags von 17.45 und 22.45 Uhr geöffnet.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.