Große Ehre für Manfred Diederich

Landesehrennadel für Schweicher Geschäftsmann

VG Schweich. Vergangene Woche wurde Manfred Diederich durch Landrat Günther Schartz die Landesehrennadel in Trier übergeben, die Diederich durch die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin verliehen wurde.

Zu dieser verdienten Auszeichnung gratuliere Bürgermeister Lars Rieger Manfred Diederich im Namen der Stadt Schweich, aber auch ganz persönlich. "Ich freue mich, dass mit ihm eine Person geehrt wurde, die sich seit vielen Jahren uneigennützig in den Dienst der Allgemeinheit stellt", so Rieger in seiner Laudatio.

Förderungen und kreative Ideen  

Als Vorsitzender des Gewerbeverbandes Schweich habe Manfred Diederich über einen langen Zeitraum die Interessen der Gewerbetreibenden und Einzelhändler in der Stadt vertreten und sei auch Ansprechpartner für Riegers Amtsvorgänger gewesen. "Als langjähriger Vorsitzender des Fördervereins der Levana-Schule hat Manfred Diederich darüber hinaus viel für das Anerkenntnis dieser Förderschule getan und zudem mit vielen kreativen Ideen immer wieder zusätzliche Gelder akquiriert, die letztendlich allen Schülerinnen und Schülern dieser Schule zu Gute kamen", lobte der Schweicher Stadtbürgermeister Diederichs Engagement, das er in all den Jahren ehrenamtlich geleistet habe und hoffentlich auch noch zukünftig zu leisten bereit sein wird. "Dies ist umso höher einzuschätzen, da er montags bis samstags in seinem Schreibwarengeschäft tätig ist und somit nur noch ein geringes freies Zeitfenster für ehrenamtliche Aktivitäten zur Verfügung steht", so Lars Rieger weiter.

Riegers Dank ging auch an Diederichs Familie, die "sicher auch das ein oder andere Mal für seine Tätigkeiten zurückstecken musste".

RED/FIS

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.