Grundschule Kenn kann auf 50 Jahre zurückblicken

Kenn. Die Grundschule Kenn kann auf 50 Jahre zurückblicken. Das wird natürlich gefeiert. Die Jubiläumsfeier findet am Sonntag, 8. September, statt.

Der Festakt zum Schuljubiläum startet um 10.30 Uhr in der Mehrzweckhalle. Neben einigen offiziellen Ansprachen wird das Programm von Darbietungen der Kinder der einzelnen Klassen umrahmt. Unter anderem wird es Liedvorträge, einen Tanz und eine kleine Zeitreise geben. Zudem werden die Schulneulinge von 2019 den Anwesenden des Jahrganges 1969 symbolisch eine selbstgebastelte Schultüte überreichen.

Nach dem offiziellen Teil (zwischen 11.30 und 12 Uhr) findet ein Sektempfang im Lesecafé der Schule statt. Hierbei haben die Gäste Gelegenheit, sowohl das Lesecafé als auch einzelne Klassen der Schule zu besichtigen. Zudem gibt es im Erdgeschoss eine Ausstellung zur Errichtung und Einweihung der Schule vor 50 Jahren. Im Anschluss hieran gibt es die Möglichkeit, sich an den Essensständen zu stärken.

Ab 13 Uhr gibt es für alle Kinder und deren Familien zusätzlich zum bunten Programm des Familienfestes die Möglichkeit, im "Humbolde-Raum", einer naturwissenschaftlichen Lernwerkstatt, zu forschen und experimentieren, das neue Spielzimmer zu ergründen, beziehungsweise zu erspielen. Dabei darf dann auch gerne die Spielaussstattung getestet werden, die die Schule im vergangenen Jahr bei der Aktion "Spielen macht Schule" gewonnen hat. Wer es lieber gemütlich mag, der kann sich um 13.30 Uhr im Lesecafé etwas vorlesen zu lassen.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.