"Manege frei und Vorhand auf" in Föhren

Föhren. "Manege frey un Vierhang opp, die Fiehrer maachen äänen dropp" unter diesem Motto feiert der TKV Föhren die närrische Session.

Grußwort

Liebe Föhrener Karnevalsfreundinnen, liebe Föhrener Karnelvalsfreunde!

"Manege frey un Vierhang opp, die Fiehrer maachen äänen dropp" unter diesem Motto sind die Föhrener Närrinnen und Narren bereits im November in die karnevalistische Session durchgestartet. Auch in dieser Session setzen unsere Akteure wieder einmal alles daran, mit viel Kreativität und großem Engagement den Närrinnen und Narren Freude, Frohsinn und Heiterkeit zu vermitteln.

Brechen auch Sie aus dem Alltag aus, lassen sich ein auf die Fastnachtsstimmung mit Narrhalla-Marsch, Lachen, Büttenreden, Möhnen, Kinderkarneval, Gardetänzen, Schautänzen, Rosenmontagsumzug und viel Fröhlichkeit.

Wir danken allen ganz herzlich, die sich in vielfältiger Weise in der Fiehrer Foasenicht als Organisatoren, Verantwortliche, Mitwirkende etc. an unseren Veranstaltungen einbringen und so dieses lebendige Kulturgut pflegen. Tragen Sie mit Ihrem Besuch an den Veranstaltungen der Föhrener Fastnacht mit dazu bei, das Brauchtum zu erhalten, die umfangreiche Arbeit der Aktiven und Inaktiven, aller ehrenamtlichen Helfer zu würdigen und zu wertschätzen.

Es grüßen mit einem dreifachen Föhren – Helau, Fiehrer TKV – Helau, Föhrener Narren – Helau

Rosi Radant, Ortbürgermeisterin, und Michael Herteux, Erster Vorsitzender TKV Föhren

Termine

  • Samstag, 23. Februar, Galasitzung, 19.11 Uhr, Turnhalle
  • Sonntag, 24. Februar, Kindersitzung, 15.11 Uhr, Turnhalle
  • Donnerstag, 28. Februar, Weiberdonnerstag, 14.11 Uhr, Bürgerhaus
  • Samstag, 2. März, Prunksitzung, 19.11 Uhr, Turnhalle
  • Montag, 4. März, Rosenmontagsumzug, 14.11 Uhr, Bürgerhaus

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.