Mosella: Fußballer setzen auf Kontinuität

Josef Rohr als Abteilungschef wiedergewählt

Schweich. Kürzlich fand im Schweicher Bürgerhaus die Abteilungsversammlung der Fußballer des TuS Mosella Schweich statt. Nach der Begrüßung durch den Abteilungsleiter Josef Rohr wurden Projekte vorgestellt, die im letzten Geschäftsjahr durchgeführt wurden, darunter der Neubau des Kunstrasens sowie die Sanierung des Kassenhäuschens von einer Senioren-Gruppe, auf die man besonders stolz ist. Auch berichtete Josef Rohr über den Mitgliederanstieg auf 499 und dass das Geschäftsjahr mit einer ausgeglichenen Bilanz beendet wird. Sehr zufrieden ist man auch, dass vier Schiedsrichter beim Fußballverband Rheinland gemeldet sind. Begeistert zeigte sich Rohr auch über die Öffentlichkeitsarbeit der Mosella, sei es auf Homepage, Facebook oder durch die neue Mosella-App.

Auf Tagespunkt vier standen nun die Berichte aus dem Senioren- und Jugendbereich. Christian Blang, sportlicher Leiter im Seniorenbereich, berichtete den Anwesenden dass man im Spieljahr 2016/17 mit drei Seniorenmannschaften im Spielbetrieb ist. Die erste Mannschaft stieg nach fünf Jahren in der Rheinlandliga ab und hat sich mittlerweile in der Bezirksliga West etabliert. Die 2. Mannschaft unter dem Trainerteam Andreas Schneider/Johannes Hau spielt derzeit in der höchsten Kreisliga, der A-Liga Trier-Saarburg und die dritte "kickt" unter Andre Badem/Dieter Ruth in der C-Liga Mosel/Hochwald. Dazu kommt noch die AH mit rund 65 Mitgliedern.

Qualität und Quantität

Im Junioren-Spielbetrieb sind in der Saison 2016/17 16 Mannschaften im Spielbetrieb, alle als eigenständiger Verein ohne JSG-Partner. Unsere Juniorenmannschaften spielen, wo es möglich ist, überkreislich. Die A1-, B1- und C1-Junioren spielen in der Rheinlandliga, die D- Junioren in der Bezirksliga West. Aber auch auf die Breite wird bei der TuS Mosella Wert gelegt und so sind im älteren Bereich eine A2-, eine B2-, sowie eine C2- + C3-Juniorenmannschaften im Spielbetrieb. Dazu kommen noch 8 Mannschaften vom Bambini- bis E-Junioren-Alter. Der Leitsatz des Jugendleiterteams Michael Schleimer/Albert Mandler lautet ganz klar: "Alle Kind spielen!" Seit Anfang des Jahres setzt man intensiv und nachhaltig auf die Förderung und gute Ausbildung bei Trainern und Betreuern und bietet Ihnen entsprechende Qualifizierung und ständige Fort- und Weiterbildung an. Die Ausbildung ist inzwischen ein ganz wichtiger Bestandteil, von welchem die Trainer und auch alle aktiven Kinder und Jugendliche profitieren. Auch ist es der Fußballabteilung gelungen, neben dem Trainings- und Spielbetrieb den Kindern immer wieder interessante Aktivitäten in der Freizeit anzubieten.

Vorstand entlastet und wiedergewählt

Versammlungsleiter bei der Wahl zum Abteilungsvorstand, bei dem alle Mitglieder zur Wiederwahl bereit standen, war der 1. Vorsitzende des Vereins Bernd Münchgesang. Josef Rohr bleibt weiterhin Abteilungsleiter, Albert Mandler sein Stellvertreter und Jugendleiter im Bereich A- bis C-Jugend. Christian Blang wird sich, wie schon seit Sommer 2016, als er die Nachfolge von Hans Schneider angetreten hatte, um den sportlichen Bereich im Seniorenbereich kümmern. Um den unteren Bereich, von den Bambinis bis zur D-Jugend, kümmert sich weiterhin Michael Schleimer. Alle zur Wahl stehenden Personen wurden einstimmig gewählt. Es folgten die Schlussworte des Vorsitzenden mit dem Dank an alle für die sehr harmonische Abteilungsversammlung.

Pressemitteilung TuS Mosella Schweich

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.