Radfahrer verletzt bei Sturz schwer verletzt

Fell. Ein 61-jähriger Mountainbiker aus der Verbandsgemeinde Ruwer ist am Dienstag, 5. November, mit seinem Rad auf einem Wirtschaftsweg gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Der Mann war gegen 17.50 Uhr mit seinem Fahrrad auf einem geteerten Wirtschaftsweg zwischen Riol und Fell-Fastrau aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall gekommen. Hierbei zog er sich schwerste Verletzungen zu und wurde nach einer Erstversorgung am Unfallort in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Schweich in Verbindung zu setzen. Im Einsatz waren ein Notarzt aus Ehrang, eine Rettungswagenbesatzung aus Schweich sowie eine Streife der Polizeiinspektion Schweich.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.