Schüler sind für guten Zweck im Einsatz

Run for help in Schweich

VG Schweich. Multiple Sklerose (MS) ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen. Sie gehört zu den chronischen Erkrankungen, ist bis heute nicht heilbar und kann daher häufig auch zu zunehmeden Beeinträchtigungen und Behinderungen führen. Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Landesverband Rheinland-Pfalz, ist seit 35 Jahren Anlaufstelle für die Fragen und Probleme der von MS betroffenen Menschen und ihrer Angehörigen. Mit der Geschäftsstelle in Mainz, drei weiteren hauptamtlich besetzten Beratungsstellen und mit Hilfe zahlreicher ehren-amtlich Engagierter, die in rund 60 Selbsthilfegruppen große Dienste leisten, entstand bis heute ein Netz von Kontakt- und Beratungsmöglichkeiten, das für die Erkrankten und ihre Angehörigen von großer Bedeutung ist.

Mit dem Laufwettbewerb "Hurra, die Schule rennt! - Run for help" hat die DMSG unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident a.D. Kurt Beck eine pädagogisch sinnvolle und hilfreiche Initiative zugunsten von Multiple-Sklerose-Erkrankten ins Leben gerufen. Da die Arbeit der DMSG zu rd. 80 % spendenfinanziert ist, leisten die Schulen mit der Aktion "Run for help" einen sehr wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Arbeit für MS-betroffene Menschen. Am Mittwoch 31. August, starten rund 450 Schüler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Schweich zum sechsten Mal zu einem Run-for-help zugunsten der DMSG

Startzeit: 8:30 h, Sportplatz neben der Schule, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1 Organisationsleitung: Sportlehrer: Martin Sons Schulleiter: Gerhard Deussen Vertreter des DMSG-Landesverbandes: Marlies Wanninger Dipl. Soz.-Pädagogin Beratungsstelle Eifel/Mosel Mitglieder der Selbsthilfegruppe Trier Schammatdorf

Im Vorfeld wurden die Schüler mit einer von der DMSG erstellten Unterrichtsbroschüre über die Erkrankung MS informiert. Ausgestattet mit Flyer und Laufkarte machten sie sich auf die Suche nach Sponsoren, die ihre Laufleistungen mit einem vereinbarten Betrag honorieren. Alle Läuferinnen und Läufer werden mit einer Urkunde geehrt. Die Sponsorengelder werden nach dem Lauf in der Schule eingesammelt und der Spendenerlös wird an die DMSG übergeben.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.