Zweites Heimat shoppen am Start

Aktionstage und Überraschungen am 27./28. September

VG Schweich. Wer es liebt, in Schweich einzukaufen, darf sich auf den letzten Freitag und Samstag im September ganz besonders freuen. Der Gewerbeverband Schweich nimmt zum zweiten Mal an der bundesweiten Aktion "Heimat shoppen" teil.

Die von der IHK ins Leben gerufene Initiative will für die Vorteile des Einkaufens vor Ort sensibilisieren. Die Teilnehmer möchten ein Bewusstsein dafür schaffen, dass jeder Einzelne mit dazu beitragen kann, die Attraktivität seines Einkaufsortes und persönlichen Umfeldes zu optimieren. Mit Leben gefüllt von vielen einzelnen Akteuren geht Heimat shoppen in der Region Trier in die zweite Runde.

Aktionen und Überraschungen

Die Einkaufsstadt Schweich lädt zwei Tage lang zum Heimat shoppen ein: am Freitag, 27. September, öffnen die teilnehmenden Geschäfte bis 22 Uhr und am Samstag, 8. September, bis 16 Uhr ihre Türen. Viele attraktive Überraschungen und Aktionen erwarten Kunden und Gäste. Wer Moselwein liebt, kommt voll auf seine Kosten. Die Gäste können sich auf ein prickelndes Einkaufserlebnis mit einem Glas Sekt oder Moselwein freuen. Dazu gibt es neue Äpfel aus der Region. Erntefrisch dürfen die Gäste die Erzeugnisse der Apfelbauern in den Läden probieren. In gemütlicher Atmosphäre kommen sie mit Inhabern und anderen Kunden ins Gespräch, treffen Bekannte und Freunde. Den musikalischen Background bilden Bandmitglieder der Gruppe Avatar. Sie haben im Mai den Songcontest am Fest der Römischen Weinstraße gewonnen, der vom Kinder- und Jugendbüro veranstaltet wurde.

Der Gewerbeverband möchte gemeinsam mit seinen vielen Mitgliedsbetrieben den Kunden und Bürgern deutlich machen, dass es für einen lebendigen Einkaufsort nicht nur Geschäfte braucht.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.