Angriff auf Fußgängerin, Zeugen gesucht

Stadt Trier. Im Zusammenhang mit einem tätlichen Angriff auf eine Fußgängerin sucht die Polizei Trier Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Am Abend des Montags, 16. September, gegen 21.30 Uhr ging die Passantin von der Römerbrücke kommend in Richtung Karl-Marx-Straße. Als sie das vierspurige Johanniterufer überquerte, wurde sie durch zwei Männer angegriffen und dabei leicht verletzt.

Die beiden Täter flüchteten im Anschluss zu Fuß in die Karl-Marx-Straße. Die Polizei geht davon aus, dass der Vorfall auf der vielbefahrenen Uferstraße von Verkehrsteilnehmern beobachtet worden sein könnte. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trier unter 0651-9779/3200 zu melden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.