Armin Kuhberg ist Rheinlandmeister

Badminton: FSV Trier-Tarforst wieder weit vorne

Tarforst. Der FSV Trier-Tarforst schlägt bei der Jugend wieder zu. Armin Kuhberg ( FSV ) ist in Mayen Rheinlandmeister im Badminton-Einzel in der Altersklasse U11 ( unter 11 Jahren ) geworden. Im Finale siegte er gegen Mika Schönborn vom BC Smash Betzdorf.

 

 

Auf einem sensationellen dritten Platz landete der erst neunjährige Jannik Brill. Für ein sehr gutes Mannschaftsergebnis auf Seiten des FSV sorgten Emanuel Küsters mit Platz 6, Brad Brauner mit Platz 7, Rasmus Kuhberg mit Platz 13 und Julian Küsters mit Platz 15. Damit sind 6 Spieler des FSV unter den TOP 16 im gesamten Rheinland. Vervollständigt wurde der Erfolg in Mayen mit dem Abschneiden im Doppel. Vize-Rheinlandmeister im Doppel wurden Armin Kuhberg / Emanuel Küsters, die im Finale mit 23:21 und 21:19 gegen Mika Schönborn ( BC Smash Betzdorf ) / Daniel Nilges ( TuS Bad Marienberg ) unterlagen. Auf dem 3. Platz landeten Jannik Brill / Brad Brauner und auf Platz 6 Rasmus Kuhberg / Julian Küsters.

Das Bild zeigt von links nach rechts : Jannik Brill, Brad Brauner, Armin Kuhberg, Emanuel Küsters

Pressemitteilung FSV Trier-Tarforst

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.