Badminton-Nachwuchs spielt groß auf

Stadt Trier. Am 24. April fanden in der Sporthalle der Nelson Mandela Realschule Plus, die Jugendvereinsmeisterschaften 2016 des Badminton-Club Trier statt. Gesucht wurden die Jugendvereinsmeister Mädchen und Jungen in den Altersklassen U10, U12, U15 und U19. Am stärksten besetzt war die Altersklasse U12, hier spielten viele Kinder aus den AGs der Grundschule Olewig und des Humboldt-Gymnasiums in Trier mit, beide AG´s werden durch Trainer des BC Trier durchgeführt.

Durch Kuchen und Salatspenden zahlreicher Eltern war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Im Anschluss an die Siegerehrung mit Urkunden für die ersten drei Plätze gab es noch eine Tombola mit Preisen für jeden Teilnehmer. Die Platzierungen: U10 Jungen  1. Hamza Sheik-Haladin, 2. Mika Weirich 3. Louis Lempp; U12 Mädchen 1. Mia Frings, 2. Nadin Chabakij; U12 Jungen 1. Peter Sartoris, 2. Khani Mbenda, 3. Henry Jelen; U15 Mädchen 1. Karolina Laugsch, U15 Jungen 1. Lennart Noll; U19 Mädchen 1. Sophie Emig, 2. Viktoria Laugsch; U19 Jungen 1. Tobias Lauer, 2. Lukas Leininger, 3. Marius Kreusch. Weitere Infos zum Jugendtraining und Verein unter, www.bc-trier.de

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.