Deutsche Meisterschaft findet in Trier statt

Stadt Trier. Nicht nur, dass am 12. März 2017 im Trierer Weisshauswald zum 10. Mal der Inernationale BMW Cloppenburg X-Duathlon ausgetragen wird: Neben diesem besonderen Jubiläum hat das Veranstalter-Team von Tri Post Trier sich auch erfolgreich um die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften im Cross-Duathlon beworben.

Der Erste Vorsitzender Helmut Rach freut sich: "Unser X-Duathlon rund um das Trierer Waldstadion hat sich in den vergangenen Jahren bei vielen Offroad-Fans etabliert. Wir haben ganze Familien, die immer jedes Jahr bei uns an den Start gehen und Profis, die von weit her anreisen, um so früh im Jahr im Gelände ihren Trainingszustand zu testen. Nicht zu vergessen natürlich unsere eigenen Vereinsathleten wie Andreas Theobald, Jens Roth und Tim Dülfer, die in diesem Jahr in Östringen mit ihrem Team ihren Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters im Cross-Duathlon verteidigt haben. Wir sind sehr stolz, 2017 die Deutschen Meisterschaften in Trier ausrichten zu dürfen und hoffen die Region Trier in der Cross-Szene noch bekannter machen zu können." Dazu DTU (Deutsche Triathlon-Union)-Geschäftsführer Matthias Zöll: "Mit dem Internationalen BMW Cloppenburg X-Duathlon haben wir 2017 einen neuen Event in unseren DTU DM-Kalender integriert, auf den wir uns sehr freuen. Die Organisatoren vom ausrichtenden Verein Tri Post Trier um Renn-Direktor Andreas Grub haben bewiesen, einen Cross-Duathlon organisieren zu können, der es wert ist, DTU-Medaillen zu vergeben. Und zum 10. Jubiläum des Wettkampfs eröffnet der Cloppenburg X-Duathlon nun die Meisterschafts-Saison 2017." Alle genaueren Infos zu Anmeldung und Strecken gibt es unter www.x-duathlon.de  .

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.