DJK St. Matthias auswärts wieder auf verlorenem Posten

Feyen. Auch im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde in der Fußball-Bezirksliga West gab es für unsere erste Mannschaft nichts zu holen: Beim Aufsteiger TuS Ahbach gab es für das Team um Spielertrainer Bastian Hennen am Sonntag Nachmittag auf dem Kunstrasenplatz in Leudersorf eine empfindliche 1:5-Niederlage.

Jan Pidde stellte schon in der vierten Minute die Weichen auf Sieg. Weitere Möglichkeiten ließ das Team von Coach Christian Sicken ungenutzt; in Minute 33 erhöhte dann aber Patrick Phlepsen auf 2:0. Hoffnung kam für die DJK in der 43. Minute auf - Maximilian Späth verkürzte auf 2:1. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel schoss Pidde das 3:1. Am Ende wurde es noch sehr deutlich. Björn Hoffmann markierte das vierte (78.) und wiederum Phlepsen mit dem Abpfiff das fünfte Tor der Ahbacher, die als Tabellenviertletzter nun bereits sieben Punkte Vorsprung auf die weiter auf dem 15. und vorletzten Rang notierte DJK haben. Zum Jahresausklang ist nun am Samstag, 10. Dezember, ab 18.30 Uhr, der Tabellensechste SG Hochwald Zerf auf der Bezirkssportanlage in Feyen zu Gast.

Pressemitteilung DJK St. Matthias Trier

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.