Dolphins verpflichten schwedisches Talent

Stadt Trier. +++ Der personelle Umbruch des Rollstuhl-Basketball-Bundesligisten Doneck Dolphins Trier nimmt Formen an. Nach den Abgängen von Chad Jassman (Calgary Grizzlies, Kanada), Tyler Saunders (London Titans, England), Marc van de Kuilen (CS Meaux, Frankreich), Janet McLachlan (SV Rhinos Wiesbaden), Karlis Podnieks (Vigo Amfiv, Spanien), sowie Dirk Schmitz und Peter Müller (beide Dolphins II) kann der amtierende Europapokal-Sieger den ersten Neuzugang vermelden.

 

 

Mit Alieu Faal unterschrieb ein Nationalspieler bei den Trierern. Der 24-jährige Lowpointer (1,0 Punkte) wechselt aus seiner Heimat Schweden vom Club Norrbacka Stockholm: "Ich war schon mal im Juni in Trier zu einem mehrtägigem Probetraining und sehe hier eine gute Möglichkeit, guten Basketball zu spielen und mich weiterzuentwickeln." Auch Dirk Passiwan, Spielertrainer der Doneck Dolphins, freut sich auf den Guard: "Ich sehe eine große Perspektive und großes Potential in ihm." Weitere Neuverpflichtungen sollen in Kürze folgen. AA

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.