Eintracht verlost Tickets für Derby gegen 1. FC Saarbrücken

Stadt Trier.  Das kommende Südwest-Derby zwischen Eintracht Trier und dem 1.FC Saarbrücken (Samstag, 9. April, 14 Uhr, Hermann-Neuberger-Stadion, Völklingen) steht diesmal unter besonderen Vorzeichen. Dem 1.FC Saarbrücken wurde unter anderem wegen besonders schwerwiegender Vorkommnisse im Hinspiel auferlegt, das Derby am kommenden Samstag unter teilweisem Ausschluss der Öffentlichkeit auszutragen. Nur der Sitzplatzbereich im Völklinger Stadion, welches dem FCS aufgrund vom Umbaumaßnahmen im Ludwigspark als Ausweichstadion dient, wird geöffnet. Von den rund 600 Karten stehen dem Verein Eintracht Trier zehn Prozent als Auswärtskontingent zu.

Um die Gleichberechtigung aller Fans bei der Kartenvergabe zu gewährleisten, hat sich der Verein dazu entschlossen, das Kaufrecht der Sitzplatzkarten beim kommenden Heimspiel gegen den Bahlinger SC im Zweier-Pack zu verlosen. Hierzu werden nach den Einlasskontrollen im Moselstadion Loskarten an Interessenten verteilt. Jedem Interessent wird nur eine Loskarte ausgehändigt. Anschließend müssen die Karten ausgefüllt (mit Name, Adresse und Telefonnummer) in Boxen eingeworfen werden. Diese stehen am Fanshop, sowie am Einlass zur Schnorpfeil-Nullfünf-Lounge bereit. In der Halbzeitpause werden die Gewinner vom Stadionsprecher durchgesagt. Der Kauf der beiden Karten zum Preis von 2×20 € ist verbindlich. Die Anreise nach Völklingen erfolgt in Eigenregie. Die Gewinner erhalten ihre Karten gegen Vorlage des Ausweises des Gezogenen A) nach Spielende am Fanshop beim Spiel gegen Bahlingen. B) Montag und Dienstag von 9-17 Uhr auf der Geschäftsstelle. C) beim Spiel gegen Hoffenheim am Fanshop. Die Regionalliga schreibt zudem eine Personalisierung der Karten vor. Die persönlichen Daten werden an die Liga weitergeleitet.

Somit sind die Karten anschließend nicht mehr auf andere Personen übertragbar.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.