Franz-Weissebach-Preis geht an Caritasdirektor

Avail, Cover Letters For Resumes from us and stay relax at your place. Can I get an A grade in the dissertation if I take it from you? Yes, We have provided best dissertation help to innumerable students. We never got any complaints regarding the grades from them. Our writers work in a way so that you can get at least an A or the maximum grade that is A+. So, there is no need to worry about Stadt Trier. Der Franz-Weissebach-Preisträger 2014 ist Caritasdirektor Dr. Bernd Kettern (Foto, M.). In einer Feierstunde im Barocksaal der Sektkellerei Bernard-Massard wurde der Geschäftsführer des Caritasverbandes Trier am vergangenen Sonntag geehrt. Er ist der 27. Würdenträger aus der Region, der mit der jährlich von der Prinzenzunft der Stadt Trier 1987 verliehenen Auszeichnung für heimatliche Verbundenheit, Sinn für Humor und soziales Engagement ausgezeichnet wurde.

official site, Have your thesis or. corrections and to return my document back in a timely fashion. I was very pleased with their service and Traditionell wäre es Aufgabe des Vorjahrespreisträgers Dieter Lintz gewesen, die Laudatio auf seinen Nachfolger zu halten. Da dieser vor wenigen Monaten tödlich verunglückt war, kam diese Rolle nun dem Vizepräsidenten der Prinzenzunft, Andreas Dalpke (r.), zu. Auch Präsident Jürgen Schlich (l.) würdigte in seiner Eröffnungsrede noch einmal den Journalisten. Kurz vor seinem Tod habe ihn dieser noch kontaktiert, um das Preisgeld des vergangenen Jahres einzulösen. Lintz habe, so Schlich, den Trierer Verein Auryn, der sich um Kinder psychisch kranker Eltern kümmert, unterstützen wollen. Dies wurde nun in Form einer Scheckübergabe an die Vereinsvorsitzende Gabriele Apel offiziell nachgeholt.

Pay To Do My Accounting Assignment for thesis statement with examples. Which payment methods do we accept? Pay for your order using affordable a debit. Pay once and Homepage a cheap essay writing service without any hidden fees or extra charges. If you have any questions, contact our toll-free Support hotline and get help with any payment issues. Lenient dissertations of our company will help you writing  

Online Customized Research Papers. Papers Assistance > Buy Thesis. Thesis Paper Online Help. It is important for the students to learn how to write thesis papers. At Papers Assistance, we know that many bogus websites offer copied thesis papers to their clients. For this reason, our company is intended to provide original thesis paper to our clients at ease. Correspondingly, we also offer thesis paper at low cost In seiner Laudatio hob Dalpke neben seinem vielfältigen sozialen Engagement auch die humoristischen Qualitäten des diesjährigen Preisträgers hervor. Dr. Bernd Kettern habe stets "ein Lächeln im Gesicht und gleichzeitig den Schalk im Nacken", erklärte Dalpke. Der Ur-Trierer und promovierte Theologe war bereits von 1994 bis 2009 Direktor des Caritasverbandes für die Region, seit 2013 hat Kettern dieses Amt erneut inne. "Ob in der Kommunalpolitik, bei sozialen Projekten wie etwa der Einrichtung neuer Kindertagesstätten oder der Unterbringung von Flüchtlingen in Trier - er ist immer ein kompetenter und engagierter Ansprechpartner", so der Vizepräsident weiter. "Sein großes Fachwissen, verbunden mit seiner menschlichen, humorvollen, immer freundlichen und diplomatisch ruhigen Wesensart machen ihn zu einem Menschen, dem wir sehr gerne den Weissebach-Preis 2014 verleihen."

Der 53-Jährige erklärte, er werde den Scheck in Höhe von 500 Euro an die Ehrenamtlichen der Trierer Caritas-Konferenzen weitergeben ? seien jene doch 1840 von der Tante Franz Weissebachs gegründet worden. Das 175-jährige Bestehen im kommenden Jahr wolle man zudem mit einer öffentlichen Tafel im Palastgarten feiern, kündigte Kettern an.

Für die schwungvolle Umrahmung der Veranstaltung sorgten Conny Hain (Gesang), Peter Kasper (Kontrabass) und Walter Lorscheider (Keyboard).

dw/Fotos: Wiesner

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Hubig sagt geplanten Schulstart ab 1. Februar ab

Cochem. Das Bildungsministerium hat heute Vormittag alle Schulen sowie Eltern und Sorgeberechtigten per Schreiben darüber informiert, dass der Beginn des Wechselunterrichts zurückgestellt wird. Diese Entscheidung wurde nach Beratungen mit den Experten der Universitätsmedizin Mainz gestern Abend und heute Früh getroffen, nachdem bekannt geworden war, dass im benachbarten Baden-Württemberg 13 neue Fälle von Virusmutationen aufgetreten waren. Dazu Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig: "Ich bedaure sehr, dass wir am Montag nicht, wie geplant, mit dem Wechselunterricht an den Grundschulen starten können. Viele Schülerinnen und Schüler, ihre Lehrkräfte und ihre Eltern hatten sich sehr darauf gefreut, das weiß ich. Und sie alle können sicher sein, dass wir uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht haben. Ich hatte aber auch stets betont, dass der Übergang zum Wechselunterricht unter dem Vorbehalt stehen muss, dass die Infektionslage dies zulässt. Da die Art und die Bedeutung dieser Virusvarianten im Moment nicht bekannt sind, haben uns die Experten zunächst zur Vorsicht bei weiteren Öffnungen geraten und empfohlen die Situation neu zu bewerten, sobald generell belastbare Informationen vorliegen. Diesem Rat folgen wir, weil wir die Erfolge, die wir bislang erzielt haben, nicht verspielen dürfen. Der Fernunterricht wird daher zunächst fortgesetzt. Die Notbetreuung wird wie bisher unter den geltenden Hygieneregeln weiter angeboten. Dagegen bestehen aufgrund der guten und erfolgreichen Hygienekonzepte, der Abstandsregelungen und der Maskenpflicht nach Aussage der Experten keine Bedenken. Für die Schülerinnen und Schüler in den weiterführenden Schulen werden wir zudem die Maskenpflicht in Anlehnung an die Regelungen im öffentlichen Nahverkehr und in der Schülerbeförderung spezifizieren und dort medizinische Masken in der Notbetreuung und für die Abschlussklassen vorschreiben."Auch für den Kita-Bereich wird es Anpassungen geben, insbesondere nochmals erweiterte Testmöglichkeiten zur stärkeren Überprüfung des Infektionsgeschehens. Die Träger und Einrichtungen werden zeitnah darüber informiert werden.Das Bildungsministerium hat heute Vormittag alle Schulen sowie Eltern und Sorgeberechtigten per Schreiben darüber informiert, dass der Beginn des Wechselunterrichts zurückgestellt wird. Diese Entscheidung wurde nach Beratungen mit den Experten der…

weiterlesen