Gladiators: Der Vorbereitungsplan steht

Basketball-Zweitligist setzt zehn Tests an

Stadt Trier. In weniger als drei Wochen starten die Gladiators Trier in die Vorbereitung auf die kommende ProA-Saison 2016/2017. Am Montag, 8. August, nimmt das Team um Cheftrainer Marco van den Berg das Training wieder auf. Bis zum ersten Hauptrundenspiel gegen Köln wurden insgesamt zehn Testspiele sowie das Trainingslager fest terminiert.

Nachdem die Trierer Basketballer im vergangenen Jahr ihr erstes Trainingslager im französischen Vittel absolviert hatten, gastiert die Mannschaft um Kapitän Simon Schmitz in diesem Jahr im "Sport- und Seminarhotel Glockenspitze" in Altenkirchen (Westerwald). Vom 22. bis 28. August stehen neben den normalen Trainingseinheiten drei Testspiele gegen die Bayer Giants Leverkusen (ProB), die Conlog Baskets Koblenz (Regionalliga) und den BBC Etzella Ettelbrück aus Luxemburg an. Ob die Spiele für Besucher frei zugänglich sind, werden die Gladiators gesondert kommunizieren. Den Höhepunkt der Vorbereitung bildet das Testspiel am Samstag, 10. September, 19.30 Uhr,  gegen die MHP Riesen in Ludwigsburg. Die offizielle Saisoneröffnung findet am Freitag, 16. September, in der Arena Trier statt. Dort treffen die Gladiators auf das belgische Team Liège Basket. Neben der terminlichen Planung steht nun auch der finale Kader der Moselstädter für die kommende Zweitliga-Saison. Benedikt Breiling und Nicolas Ensch verlassen den Verein und bilden die letzten Änderungen im Kader der Trierer. www.gladiators-trier.de

http://www.gladiators-trier.de

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.