Gladiators Trier verlängern mit Kevin Smit

Stadt Trier. Die Profibasketballer aus der Moselstadt haben den Vertrag mit Spielmacher Kevin Smit bis zum Ende der laufenden ProA-Saison verlängert.

 

Der 24-jährige Point Guard kam zu Beginn der aktuellen Spielzeit vom Liga-Konkurrenten RASTA Vechta und unterschrieb einen Kurzzeitvertrag bis Oktober. Dieser wurde aufgrund der starken Leistungen Smits und der anhaltenden Verletzung von Simon Schmitz (Schambeinentzündung) bis 31. Dezember verlängert. Nun binden die Gladiatoren den Oldenburger bis zum Saisonende an sich. Smit freut sich über seinen weiteren Verbleib bei den Moselanern: „Ich spiele für die Fans, den Verein und die Stadt Trier. Es ist schön, dass ich weiterhin hier bleiben kann und die Möglichkeit habe, meinen Teil zu einer erfolgreichen Saison beizutragen.“

 

Einvernehmliche Trennung von Eric Anderson

 

Wie bereits angekündigt, fand Anfang der Woche die einvernehmliche Auflösung des Vertrages mit Center Eric Anderson statt. Die Gladiators Trier wünschen dem 22-Jährigen auf seinem weiteren Weg alles Gute.

Hinweis:

Am Samstag,  12. Dezember, findet das nächste Heimspiel der Gladiators gegen die VfL Kirchheim Knights in der Arena Trier statt. Tip-Off ist um 20 Uhr.

 

-       www.gladiators-trier.de

-       in der Geschäftsstelle (Fort-Worth-Platz 1, 54292 Trier)

-       oder beim WOCHENSPIEGEL

erworben werden.

 

Presse: Gladiators Trier

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.