Gladiators Trier verpflichten Thomas Grün

Luxemburger kommt aus Nancy

Stadt Trier. Die Trierer Basketballer haben den nächsten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet: Der Luxemburger Thomas Grün wechselt aus dem französischen Nancy an die Mosel und unterschreibt einen Ein-Jahres- Vertrag.

Der 21-jährige Junioren-Nationalspieler kann sowohl als Point Guard als auch als Combo Guard eingesetzt werden.Im Dress von SLUC Nancy spielte Grün in der französischen U21-Liga und der PRO A(erste Liga). In der letzten Saison konnte er in zwei Eurocupspielen aufinternationaler Ebene Erfahrungen sammeln.Vor seiner Zeit in Nancy stand der Mann aus dem Großherzogtum drei Jahre lang fürden ProA-Aufsteiger Ehingen Urspring auf dem Parkett.2015 erreichte der 1,96 m große Neuzugang der Moselaner mit der luxemburgischen U20-Nationalmannschaft den achten Platz bei der Europameisterschaft und konnte mitdurchschnittlich 16 Punkten pro Spiel als Topscorer überzeugen.

"Stetig verbessern"

Grün blickt seiner Zeit im Gladiators-Trikot positiv entgegen: "Ich sehe in Trier unter Marco van den Berg beste Chancen, mich in einer starken Liga wie der ProA zu beweisen und mich stetig zu verbessern. Mein Ziel ist es, irgendwann in der erstenLiga zu spielen." Des Weiteren verabschieden die Trierer Basketballer folgende Spieler: Luca Breu,Alexander Engel, Tim Weber, Marian Dahlem, Kwadzo Ahelegebe und JustinRaffington erhalten keine Verträge für die kommende Saison.

Pressemitteilung Gladiators Trier

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.