Halb gefällte Birke stürzt fast auf Straße

Stadt Trier. Unbekannte haben eine Birke auf dem Parkplatz der Uni Trier mit einer Axt derart bearbeitet, dass sie umknickte und fast auf die Straße gestürzt wäre.

Die Birke steht in einer Böschung auf Höhe der dortigen Fußgängerbrücke. Nur ein unterhalb stehender Baum verhinderte, dass die Birke auf die Fahrbahn der Gustav-Heinemann-Straße stürzte und so eine Gefahr für den Verkehr dargestellt hätte. Die Polizei geht davon aus, dass die Birke jedoch genau zu diesem Zweck gefällt wurde.

Zeugen, die in den ersten Maitagen etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Trier unter 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.

RED

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.