Impf-Aktion der Trierer Karnevalisten

Stadt Trier. Nach aktuellem Stand ermöglicht nur die Anwendung der 2G-Regel (geimpft oder genesen) die Chance, ohne Maske und Abstandsregeln Karneval zu feiern. Der Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval (ATK) ist es daher ein besonderes Anliegen jedem noch rechtzeitig eine Impfung zu ermöglichen.

Ziel ist es bereits am 11.11. mit möglichst vielen Karnevalsfreunden auf dem Kornmarkt die Session zu eröffnen… gemeinsam zu feiern, tanzen und schunkeln.

Daher macht die ATK allen, die bisher noch unentschlossen sind, ob sie sich gegen Covid-19 impfen lassen sollen, ein besonderes Angebot: Am Sonntag, 26. September, ab 11:11 Uhr, startet auf dem Kornmarkt die erste Impfaktion des Trierer Karnevals.

Bis ca. 16 Uhr haben alle Interessierte die Möglichkeit sich gegen das Corona-Virus mit den Präparaten von BioNTech/Pfizer oder Johnson&Johnson impfen zu lassen.

Das designierte Prinzenpaar Michael und Bianca ist auch vor Ort am Impfbus, unterstützt die Aktion tatkräftig und freut sich auf zahlreiche Impfwillige.

Auch das ATK-Ehrenmitglied Eric Naunheim unterstützt die Aktion und lädt jeden frisch Geimpften zu einem Getränk ins „Louisiana“ oder „Donna Mia“ ein.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.