Mehr als 20.000 Euro für 28 ehrenamtliche Projekte

Stadt Trier. Am Montag, 28. September 2020, hieß es in allen deutschen dm-Märkten: „Jetzt Herz zeigen!“. Mit insgesamt rund 1,4 Millionen Euro spendete dm fünf Prozent seines Tagesumsatzes deutschlandweit an rund 1.750 ehrenamtliche Projekte aus den Bereichen Soziales, Bildung oder Kultur. Hierfür haben die Mitarbeiter aus den dm-Märkten individuell ihre eigenen Herzensprojekte vor Ort ausgewählt, die sie durch die Aktion gerne unterstützen möchten. In der Region Trier können sich 28 Spendenpartner über eine Unterstützung von insgesamt mehr als 20.000 Euro freuen.

„Es war für uns eine tolle Gelegenheit den Menschen zu danken, die Zeit und Kraft in Herzensangelegenheiten stecken“, sagt Markus Otto, dm-Gebietsverantwortlicher. „Ob DA-SEIN Hospizstiftung der Region Trier, Lichtblick Bitburg, Auryn-Trier oder die Beratungsstelle Papillon – das
Engagement in unserer Region ist sehr vielfältig und es war schön zu sehen, wie auch unsere
Kunden deren Arbeit mit ihrem Einkauf unterstützt haben.“

Alle Spendenpartner der dm-Märkte in der Region finden Sie im Anhang. HelferHerzen ist die dm-Initiative, die engagierte Menschen würdigt und ihnen eine Plattform schenkt. Seit 2014 förderte dm mit der Initiative insgesamt rund 6.000 regionale Projekte. Nach zwei erfolgreichen Runden von „HelferHerzen – der dm-Preis für Engagement“ mit jeweils über 2.000 ausgezeichneten Engagierten und der dritten Runde „Herz zeigen!“ im Jahr 2018 mit rund 3.800 Spendenpartnern startete 2020 die vierte Runde "HelferHerzen". In diesem Jahr lag der Schwerpunkt auf Engagements aus dem sozialen, kulturellen und Bildungsbereich. Weitere Informationen zur Initiative unter dm.de/helferherzen sowie unter www.auryn-trier.de.

(RED)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.