Nächste Absage: Auch Trierer Spiel in Homburg fällt aus

Regionalliga: Eintracht kommt immer mehr ins Hintertreffen

Stadt Trier. Nächste Spielabsage für die Trierer Eintracht: Nachdem am vergangenen Montag die Partie in der Regionalliga Südwest gegen den 1. FC Kaiserslautern II abgesetzt werden musste (Neuer Termin: Dienstag, 6. Dezember, 19 Uhr, Moselstadion), fällt nun auch das für den morgigen Samstag geplante Match beim FC 08 Homburg/Saar aus.

Dies entschied bei einer Platzbegehung am Freitagvormittag die Stadtverwaltung als Eigentümer des Stadions."Durch die Witterung der letzten Tage ist der Platz zu tief und matschig wodurch der Rasen stark beschädigt werden würde und auch die Verletzungsgefahr wäre einfach zu hoch, da blieb leider keine andere Wahl ", wird FCH-Geschäftsführer Rafael Kowollik auf der Website www.fc08homburg.de zitiert. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest, soll aber nach Möglichkeit noch in diesem Jahr angesetzt werden. Bereits gekaufte Tickets behalten natürlich für die Nachholpartie ihre Gültigkeit.

Im Vorfeld hatte der FC Homburg unterdessen über enorme Personalprobleme geklagt. Ein Schelm, der etwas Böses denkt, wenn nun der Platz für unbespielbar erklärt wird...

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.