Rund ums DFB-Pokalspiel Eintracht Trier gegen den BVB

Park- and Ride und Busumleitungen

Stadt Trier. Wegen des DFB-Pokalspiels von Eintracht Trier gegen Borussia Dortmund wird am Montag, 22. August, die Zeughausstraße ab 16 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Während der Sperrung fahren die Busse der Linie 5/85 folgende Umleitung: in Richtung Wilhelm-Leuschner-Straße nach der Remigiusstraße in die Zurmaiener Straße und von dort weiter bis zur Haltestelle Castelforte. Eine Ausstiegshaltestelle für Fahrgäste aus dem Maarviertel wird in der Zurmaiener Straße eingerichtet. Busse in Richtung Feyen/Pluwig fahren ab Castelforte über Zurmaiener Straße und Nordallee, ab dort weiter nach Plan. Die Haltestellen im Maarviertel werden für die Dauer der Sperrung aufgehoben und in die Haltestellen der Linie 1/85 in die Paulinstraße verlegt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.