Sieben Spiele Sperre nach fieser Tätlichkeit gegen Trierer

Kassels Bektasi muss bis Dezember zuschauen

Stadt Trier. Der Kasseler Stürmer Shqipon Bektasi ist nach seinem Griff in den Unterleib des Trierer Angreifers Benedikt Koep am Dienstag im Regionalligaspiel des KSV gegen die Eintracht (Endstand: 0:2) für sieben Punktspiele in der gesperrt worden. Das teilte das Sportgericht den Löwen am Donnerstagabend mit.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.