Tarforster U12 ist Rheinlandmeister im Badminton

Stadt Trier.  Mit TuS Bad Marienberg, DJK Plaidt, FSV Trier-Tarforst I und FSV Trier-Tarforst II hatten sich 4 Mannschaften für die Endrunde der Altersklasse U 12 in Trier qualifiziert. Die 1. Mannschaft des FSV gewann 6:0 gegen Bad Marienberg, 5:1 gegen DJK Plaidt und 6:0 gegen die 2. Mannschaft des FSV und sicherte sich damit souverän die Rheinlandmeisterschaft 2015 / 2016. Der FSV spielte in der Besetzung Armin Kuhberg, Carl Cronqvist, Simon Brill und Nic Heib.

Bemerkenswert auch das Abschneiden der zweiten Mannschaft. War schon die Finalteilnahme ein riesiger Erfolg, so wuchs die 2. Mannschaft im Laufe der Finalrunde über sich hinaus. Mit einem überraschenden 4:2 Sieg gegen die DJK Plaidt, einem erkämpften 3:3 gegen TuS Bad Marienberg und nur einer Niederlage gegen die erste  Mannschaft landete die 2. Mannschaft am Ende auf dem 2. Platz und durfte sich über die Vize-Meisterschaft freuen. Die zweite Mannschaft spielte in der Besetzung Emanuel Küsters, Simon Holzknecht, Ben Schieben und Jannik Brill.

Das Bild 1 zeigt obere Reihe: Nic Heib, Armin Kuhberg, Simon Brill, Carl Cronqvist ( FSV 1. Mannschaft ) untere Reihe : Simon Holzknecht, Ben Schieben, Emanuel Küsters und Jannik Brill ( FSV 2. Mannschaft ) Das Bild 2 zeigt die Rheinlandmeister Nic Heib, Armin Kuhberg, Simon Brill und Carl Cronqvist

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.