Theater verpflichtet neue Schauspieldirektorin

Stadt Trier. Caroline Stolz wird ab der Spielzeit 2017/18 neue Schauspieldirektorin am Theater Trier.

Stolz erhält ab sofort einen Vorvertrag, um den Spielplan für das Schauspiel in der kommenden Spielzeit vorzubereiten. Derzeit arbeitet die gebürtige Bonnerin als Künstlerische Direktorin für Oper und Schauspiel am Theater Pforzheim und wirkt parallel als Gastregisseurin an verschiedenen Theatern. "Die Stadt Trier, der Trierer an sich und das Trierer Theater sind mir durch meine bisherigen Regiearbeiten ans Herz gewachsen und ich freue mich auf eine sicherlich sehr spannende Spielzeit," so Stolz in einem ersten Statement.

Hintergrund

Der derzeitige Schauspieldirektor Ulf Frötzschner erhält keinen neuen Vertrag. Frötzschners Vertag endet mit dier Spielzeit 2016/17. Mehr lesen Sie hier.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.