Trierer Frauenlauf am 29. August

Fünf Kilometer Laufstrecke - Zieleinlauf im Amphitheater

Stadt Trier. Mit - coronabedingt - rund einem Jahr Verspätung veranstaltet der Silvesterlauf Trier e.V. am Sonntag, 29. August, 10 Uhr erstmalig einen Trierer Frauenlauf.

Für die historisch und touristisch attraktive fünf Kilometer lange Strecke vorbei an allen bedeutenden antiken Bauwerken - mit Start vor den Kaiserthermen und Zieleinlauf im Amphitheater - werden  500  Meldungen  angenommen.


Teilnahmebedingungen:
Zur Sicherheit aller Sportlerinnen gelten für die Teilnahme  besondere  Bedingungen  wie  die  Angabe von Telefonnummer  und  E-Mailadresse bei  der  Anmeldung sowie  Vorlage  eines Lichtbildausweises  bei der Abholung der  Startunterlagen  am  Veranstaltungstag in Verbindung mit dem Nachweis einer vollständigen Impfung oder  Genesung  von  einer  Corona-Erkrankung.  Ansonsten  ist  ein  aktuelles,   negatives Testergebnis vorzulegen.


Anmeldung:

Online über www.frauenlauf-trier.de  oder www.silvesterlauf.de
Kosten: Frauen (bis Geburtsjahrgang 2001): 29 Euro; weibliche Jugend (Jahrgänge 2009 bis 2002): 25 Euro. Darin enthalten ist der Chip zur Zeitmessung, ein Lauf-T-Shirt und ein Starterinnenbeutel mit kleinen Präsenten der Frauenlauf-Sponsoren.


Meldeschluss ist der 21. August. Es sind  keine Nachmeldungen möglich.  


Wichtig:

Es  sind  jederzeit  die  aktuellen  Hinweise  und  Bedingungen  auf  der  Internetseite  www.silvesterlauf.de  maßgebend.  Ihre  Beachtung  ist  zwingende Voraussetzung zur Teilnahme.

Zeitplan:

- Sonntag, 29. August

- ab 7.30 Uhr: Startnummernausgabe auf dem Schulhof des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums
- 10 Uhr: Startschuss zum 1. Edith-Lücke-Frauenlauf über fünf Kilometer vor den Kaiserthermen
- ab 10.45 Uhr: Siegerehrung  im Amphitheater

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.