U18-Rheinland-Meisterschaften in der Keune-Halle

Stadt Trier. Direkt zu Jahresbeginn findet ein echtes Highlight in der Keune-Halle statt. Am Sonntag, 11. Januar, ab 9.30 Uhr, richtet der Trimmelter SV die Rheinland-Meisterschaften der männlichen U18 aus. Insgesamt vier Teams spielen um die Meisterschaft und gleichzeitig um die Qualifikation zu den Rheinland-Pfalz Titelkämpfen.

Neben dem TSV, der als Meister des Kreises Trier an den Start geht, nehmen noch die Mannschaft von MJC Trier (2. Trier) und die beiden Koblenzer Vereine SG Lützel-Post Koblenz (1.) und BBC Horchheim (2.) an dem Turnier teil. Gespielt wird über eine verkürzte Spielzeit von 4 x 7 Minuten. Am Ende das Tages qualifizieren sich die beiden ersten Teams für die nächste Runde, wobei sich der Turniersieger zudem Rheinlandmeister 2015 nennen darf. Als Favorit geht höchstwahrscheinlich die Spielgemeinschaft Lützel/Koblenz ins Rennen, aber am Ende entscheidet wohl die Tagesform. Das Team von Trainer Christoph Briel freut sich über die Unterstützung von zahlreichen Zuschauern. Wer also die Chance nutzen möchte, einfach in der Keune-Halle vorbei schauen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.