Verkaufsoffener Mantelsonntag in Trier am 25. Oktober

Kostenloser P+R-Service

Stadt Trier. Da große Kirmesveranstaltungen in ihrer bekannten Form derzeit nicht stattfinden können, hat die Stadt Trier reagiert und setzt die Allerheiligenmesse 2020 neu in Szene. Vom 24. Oktober bis zum 8. November finden die Familien- und Kindertage statt.

Verteilt über die gesamte Trierer City sind Fahrgeschäfte für die Kleinen und Essensstände für die Hungrigen zu finden. Ob am Haupt- oder Kornmarkt, an der Commerzbank in der Brotstraße oder in der Simeonstraße – überall gibt es beim Bummeln durch die Stadt einen Grund für einen Zwischenstopp und ein abwechslungsreiches Angebot für die ganze Familie. Die farbenfroh beleuchteten Stände machen den Besuch der familienfreundlichen Einkaufs-, Kultur- und Erlebnisstadt noch reizvoller.

Begleitet werden die Kinder- und Familientage vom verkaufsoffenen Mantelsonntag. Federführend bei diesem unverwechselbaren Einkaufserlebnis ist die City-Initiative Trier (CIT) mit ihren Mitgliedsbetrieben. Fachgeschäfte und Warenhäuser locken am Sonntag, 25. Oktober, von 13 bis 18 Uhr mit attraktiven Angeboten, ermöglichen einen Familientag der anderen Art, und präsentieren sich zudem als Vorboten der Weihnachtszeit.

Tipp:

Auch an diesem Verkaufsoffenen Sonntag bieten die City-Initiative in Kooperation mit den SWT zwischen 12:40 und 18:20 Uhr einen kostenlosen Park + Ride-Service im 12-Minuten-Takt ab Messepark in die Innenstadt und zurück an.

Weitere Informationen unter www.treffpunkt-trier.de

(RED)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.