17-jähriger Schüler bei Verkehrsunfall verletzt

Beim Überqueren der Sarresdorfer Straße in Gerolstein ist am Freitagvormittag, 4. Mai, ein Schüler von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden.
Bilder
Symbolbild: Archiv

Symbolbild: Archiv

Am Freitagvormittag, 4. Mai, gegen 11.20 Uhr überquerte ein 17-jähriger Schüler der Berufsbildenden Schule Gerolstein die Sarresdorfer Straße auf der Höhe der Schule, ohne auf den Straßenverkehr zu achten. Beim Betreten der Fahrbahn kam es zu einer Kollision mit einem Auto. Der Schüler wurde bei dem Unfall leicht verletzt.