Corona-Pandemie: Polizei kontrolliert Personengruppen

In Gerolstein hat die Polizei mehrere Platzverweise ausgesprochen, da sich Personen in größeren Gruppen in der Öffentlichkeit aufhielten.
Bilder
Symbolbild: Pixabay

Symbolbild: Pixabay

Polizeibeamte haben am Mittwoch, 25. März, in Gerolstein gegenüber verschiedenen Personen gleich mehrere Platzverweise ausgesprochen. Diese hatten sich in größeren Gruppen in der Öffentlichkeit getroffen, ohne den aktuell vorgeschriebenen nötigen Abstand einzuhalten. Die Vorgaben der 3. Corana-Verordnung, die solche Maßnahmen und auch das Einleiten von Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen beinhalten, werden durch die örtlichen Polizeidienststellen, als auch durch die Ordnungsbehörden, restriktiv umgesetzt. Die teilt die Polizei mit. Weitere Kontrollen dieser Art werden täglich, an stetig wechselnden Örtlichkeiten, durchgeführt.