lmw

Die Welt durch die Linse betrachten

Die Sieger des WochenSpiegel-Gewinnspiels lernten im Fotoworkshop mit Jürgen Brück viel über Technik und Bildaufbau.
Bilder
Video

Verschlusszeiten, Brennweiten, die selektive Schärfe und die Drittel-Regel: Mit diesen und weiteren Begriffen aus der Fotografie beschäftigten sich am vergangenen Samstag die Gewinner des gemeinsamen  Fotoworkshops des WochenSpiegel und des Fotostudios Nieder. Los ging es mit einer theoretischen Einweisung durch Jürgen Brück in den Räumen des Eifelbildverlages in Daun. Jürgen Brück erklärte den  Teilnehmern des Fotografie-Basiskurses die wichtigsten Grundlagen im Umgang mit der Technik und worauf es bei Bildaufbau und Motivauswahl ankommt. Danach wartete bei sonnigem Wetter am Weinfelder Maar der Praxisteil auf die Teilnehmer. Das zuvor Erlernte wurde hier noch einmal rekapituliert, bevor jeder Teilnehmer mit der Kamera in der Hand  rund um das Weinfelder Maar nach geeigneten Fotomotiven suchte.

Teilnehmer des Workshops haben viel gelernt

»Das Ganze ist doch komplizierter als gedacht. Ich habe vorher immer im Automatikmodus fotografiert«, resümierte Birgit Dichter: »Herr Brück hat die technischen Aspekte toll erklärt und ich werde daheim noch einmal in mich gehen und das Eine oder Andere ausprobieren.«
Auch Hans-Peter Geyer fand den Kurs »wertvoll«. »Es ging von gar keine Ahnung haben jetzt bis hin dazu, dass man die ganzen Begriffe auseinanderhalten kann. Vorher habe ich eher mit dem Handy fotografiert. Ich habe bei dem Kurs viel für mich persönlich mitnehmen können. Jetzt möchte ich mit der Kamera vieles für mich  festhalten, beispielsweise auf der Hohen Acht«, so Geyer. Den höchsten Berg der Eifel hat der Adenauer seit 2014 über 500 Mal bestiegen. »Die Fotografie bringt mir Ruhe«, erzählte Eva-Maria Grimbergen aus Birresborn. Sie bereiste in der Vergangenheit beispielsweise Marokko und brachte von diesem Trip Tausende Fotos mit nach Hause. Durch den Kurs habe sie sich mit der Fotografie noch einmal als Ganzes beschäftigt und sie könne viel daraus mitnehmen. In der Galerie oben gibt es ein paar Impressionen des Workshops und eine Auswahl an Fotos, die die Teilnehmer am Workshop-Tag gemacht haben.