Drei Verkehrsunfälle mit flüchtigen Tätern

Zwischen Freitag, 20. Juli, und Montag, 23. Juli, kam es in Üxheim, Hillesheim und Feusdorf dreimal zu Verkehrsunfallflucht.
Bilder
Symbolbild: Archiv

Symbolbild: Archiv

Im Zeitraum zwischen Freitag, 20. Juli, und Montag, 23. Juli, 6 Uhr, wurde in Üxheim in der Antoniusstraße ein am rechten Fahrbahnrand parkender Transporter durch ein anderes vorbeifahrendes Auto beschädigt. An dem Transporter konnte ein roter Farbabrieb festgestellt werden. Der Täter entfernte sich vom Unfallort. Hinweise an die Polizei Daun, Tel. 06592/96260. In Hillesheim wurde am Montag, 23. Juli, zwischen 12.30 und 14.30 Uhr ein Auto, das auf dem Parkplatz der Kreissparkasse in der Koblenzer Straße parkte, an der hinteren Stoßstange beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. An dem beschädigten Auto konnten hellblaue Lackspuren gesichert werden. Hinweise an die Polizei Daun, Tel. 06592/96260. Am Montag, 23. Juli, kam es gegen 22.50 Uhr in Feusdorf, Hauptstraße, zu einer Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden. Der unbekannte Unfallverursacher, vermutlich unterwegs mit einem schwarzen Fiat oder Alfa Romeo, stieß aufgrund bisher ungeklärter Ursache mit seiner rechten Fahrzeugseite gegen ein am Fahrbahnrand parkendes Auto und entfernte sich danach. Hierbei hinterließ der Täter den rechten Außenspiegel seines Fahrzeuges. Zeugenhinweise sowie Hinweise von Betreibern und Mitarbeitern von Fahrzeugwerkstätten an die Polizeiinspektion Prüm, Tel. 06551/9420.