Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Eine 19-jährige Fahrerin übersah einen 47-Jährigen, der beim Linksabbiegen aufgrund des Gegenverkehs warten musste und fuhr dem Fahrer hinten auf. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt.
Bilder
Symbolbild: Archiv

Symbolbild: Archiv

Am Sonntag, 16. September, gegen 15.35 Uhr, fuhr eine 19-Jährige mit ihrem BMW auf der B 257 bei Kelberg in Richtung Nürburgring. Der 47-jährige Fahrer eines Fiat Punto war in gleicher Richtung unterwegs und stand zum Linksabbiegen auf der Fahrbahn, da er den Gegenverkehr abwarten musste. Die 19-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr dem Fiat-Fahrer hinten auf. Die BMW-Fahrerin und ihre Beifahrerin wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. An beiden Autos entstand Totalschaden.


Meistgelesen