SB

Einkaufs-Spektakel im Gerolsteiner Zentrum

Wenn die Gerolsteiner Geschäftswelt sonntags ihre Pforten öffnet, herrscht in der Brunnenstadt reger Betrieb, so auch am Erntedank-Sonntag, 4. Oktober. Dann können Besucher aus nah und fern wieder zwischen 13 Uhr und 18 Uhr über die für den motorisierten Verkehr gesperrte Hauptstraße flanieren und in den Fachgeschäften nach Herzenslust einkaufen.
Bilder

Entspannt bummeln und sich von dem reichhaltigen Angebot und den Aktionen ansprechen lassen - all das ist im Herzen Gerolsteins möglich. Während sich die Geschäftsleute mit den aktuellen Herbst- und Winterkollektionen an das Publikum wenden, greifen die Gäste aus den Niederlanden zu ihren Instrumenten. Gleich mehrere Musikgruppen aus dem Nachbarland haben sich angekündigt, um für prächtige Stimmung in der Hauptstraße zu sorgen. Die Kinder erfreuen sich derweil an einer Partie auf der kostenlosen Hüpfburg und sind auf dem Rondellvorplatz kreativ gefragt. Wie im vergangenen Jahr gilt es, Kürbisse zu bemalen. Für die kleinsten Besucher gibt es Luftballonfiguren. Neben vielen Geschäftsleuten beteiligt sich auch der Förderverein des Kindergartens »Kleine Helden« an dem verkaufsoffenen Sonntag in Gerolstein. Er verkauft in der Rondellpassage hausgemachten Kuchen. Die Mitarbeiter der Volksbank bieten dagegen vor der Filiale in der Hauptstraße Berliner zugunsten von »Eifellicht« an. Auch für »Naschkatzen« herzhafter Leckereien ist gesorgt. Besucher, die lieber selbst am Herd stehen, können sich mit Gewürzen aus aller Welt eindecken. Keine Frage: In Gerolstein wird an jeden gedacht.