mjo

Greta, Chianara, Pia und Lisa knipsten am schönsten

Zum Wettbewerb wurden mehr als 300 tolle Fotos eingereicht.
Bilder
Das Foto zeigt die Gewinner mit den Jury Mitgliedern Robert Hötzel, Hermann Jacobs, die KSK Mitarbeiter P.Scholz und A.Manstein, sowie Hans Nieder (Dauner Fototage). Foto: Rebecca Marx / Fotostudio Nieder

Das Foto zeigt die Gewinner mit den Jury Mitgliedern Robert Hötzel, Hermann Jacobs, die KSK Mitarbeiter P.Scholz und A.Manstein, sowie Hans Nieder (Dauner Fototage). Foto: Rebecca Marx / Fotostudio Nieder

Es waren wieder ausgezeichnete Arbeiten, die die Teilnehmer am KSK Jugend-Fotowettbewerbs der Dauner Fototageeingereicht hatten. Das Thema lautet diesmal "Form und Farbe". Über 300 Motive von 129 Teilnehmern erreichten die Jury. Bedingt durch die Corona-Pandemie konnte in diesem Frühjahr die Preisübergabe nicht auf der Bühne des Forum Daun vorgenommen werden und wurde stattdessen nun in der Kreissparkasse in Daun durchgeführt. In der kleinen Feierstunde bedankte sich Organisator Hans Nieder für die große Teilnahme an dem Wettbewerb und überreichte die gerahmten Gewinnerbilder an die drei Erstplatzierten der jeweiligen Altersklassen. Darüber hinaus erhielten sie einen Geldpreis, der von Peter Scholzen im Namen der Kreissparkasse Vulkaneifel ausgehändigt wurde. Die Gewinner Altersklasse 10-12 Jahre: 1. Greta Unger, 2. Emma Lotte Zimmer, 3. Ben Kaiser Altersklasse 13-15 Jahre: 1. Chinara Servaty & Pia Schaaf, 2. Chantal Schulz, 3. Paula Clemens Altersklasse 16-18 Jahre: 1. Lisa Frings, 2. Antonia Löwen, 3. Emelie Becker