Johannes Mager

Notarzt musste eingeflogen werden

Oberstadtfeld. Bei einem Unfall auf der B 257 wurden eine Frau schwer und zwei Männer leicht verletzt.

Bilder
zur Bildergalerie

Drei Verletzte forderte am gestrigen Freitagnachmittag, 5. August, eine Verkehrsunfall auf der B 257 zwischen Oberstadtfeld und Wallenborn. Dort war gegen 15 Uhr ein 78-jähriger Autofahrer in einem roten Skoda Karoq unterwegs. Aus laut Polizei bisher unbekannten Gründen kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte frontal mit der Böschung und überschlug sich. Im Anschluss prallte das Fahrzeug gegen einen Baum. Bei dem Unfall verletzte sich die 68-jährige Beifahrerin im Fahrzeug schwer, der Fahrer und ein weiterer 17-jähriger Fahrzeuginsasse wurden leichter verletzt. Aufgrund der Schwere der Verletzungen der Beifahrerin wurde ein Notarzt mittels Rettungshubschrauber herangeflogen. Dieser landete auf der Fahrbahn, so dass die Fahrbahn kurzzeitig voll gesperrt war. Es bestand bei der Schwerverletzten keine Lebensgefahr. Im Einsatz waren insgesamt 29 Feuerwehrkräfte, die Beamten der Polizeiinspektion Daun und der Rettungsdienst.