Johannes Mager

Streit um Wohnort eskalierte

Gerolstein. Zwei junge Männer schlugen und würgten sich gegenseitig.

Bilder
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug

Foto: Archiv

Wo wohnt er denn nun? Über die Frage gerieten in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 18-Jähriger und 19-Jähriger im Rasbach in Gerolstein in Streit. Gegen 0.19 Uhr war der 18-jährige über das Badezimmerfenster in die Wohnung seines 19-jährigen Bekannten geklettert, da er dort angeblich vorübergehend wohnhaft war. Allerdings eskalierte die Situation derart, dass man sich gegenseitig schlug und würgte. Dabei wurden die beiden Männer verletzt. Die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Daun trennten die beiden und der 18-Jährige, der nicht in der Wohnung gemeldet war, wurde der Örtlichkeit verwiesen. Es wurden zwei Ermittlungsverfahren eingeleitet.