tw

Verletzte Fußgängerin hatte über 4 Promille

Am Sonntagabend wurde der Polizei in Daun ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Fußgängerin gemeldet. Die Frau hatte möglicherweise das Erntedankfest in Rockeskyll besucht und war stark alkoholisiert.
Bilder

Die 36-jährige Frau aus der VG Gerolstein war von Passanten auf der Fahrbahn liegend aufgefunden worden. Sie gab an, ihr sei ein Auto über den Fuß gefahren. Wie sie der Polizei gegenüber mitteilte, sei ein Pkw von hinten gegen sie gefahren, wodurch sie hingefallen und Verletzungen am Fuß erlitten habe. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich dann heraus, dass die Fußgängerin einen Atemalkoholwert von 4,02 Promille hatte. "Vor Meldung des Unfalles hatte sie möglicherweise das Erntedankfest in Rockeskyll besucht", so die Polizei. Daher besteht die Möglichkeit, dass Autofahrer oder auch Passanten den Vorfall in Rockeskyll beobachtet haben. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Daun, Tel.: (06592) 96260.


Meistgelesen