Johannes Mager

Versuchter Raub in Jünkerath

Die Polizei bittet Zeugen, die dem Opfer geholfen haben, sich zu melden.
Bilder

Foto: Archiv

Am vergangenen Dienstag, 15. März,, kam es gegen 21.40 Uhr im Bereich der Gewerkschaftsstraße in Jünkerath unweit des Bahnhofes zu einem versuchten Raub. Laut Polizei wurde ein junger Mann durch zwei andere männliche Personen attackiert. Erste Ermittlungen ergaben, dass sich im Zeitpunkt der Tat auch ein Mann und eine Frau, welche offensichtlich als Spaziergänger mit einem Hund unterwegs waren, im Tatortbereich bewegten. Diese beiden Personen haben dem jungen Mann dann geholfen. Die Täter konnten allerdings flüchten. Die beiden Zeugen, deren Namen der Polizei nicht bekannt sind, werden nun gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm in Verbindung zu setzen. Sollten auch weitere Zeugen den Angriff auf den jungen Mann beobachtet haben, bittet die Polizei ebenfalls um Kontaktaufnahme. In der Angelegenheit ist die Polizei Prüm unter Tel. 06551-9420 oder via E-Mail an polizei.dgl@polizei.rlp.de erreichbar.